Logo Posmaberg

 

 
Website der evangelischen Posaunenchöre Mannheim / Bergstraße

Jungbläserschule

Zum Flyer der Jungbläserschule: hier klicken
Zum Anmeldeformular: hier klicken

Im September 2008 ist die Jungbläserschule im Bezirk Mannheim / Bergstraße ins Leben gerufen worden. Nach der Eröffnung der Jungbläserschule in Dossenheim sind mittlerweile auch Schulen in Weinheim, Leutershausen und Schriesheim dazugekommen.

Mit der Gründung der Jungbläserschule im Bezirk Mannheim / Bergstraße verfolgen wir das Ziel insbesondere den Jungbläsern aber auch den erfahreneren Bläsern der Chöre unseres Bezirkes eine qualifizierte Ausbildung zu moderaten Kosten zu ermöglichen. Denn nur gut ausgebildete Bläser haben langfristig Freude an der Musik und können somit dem Verkündigungsgedanken der Posaunenchöre fortführen.

Konzept

Die Jungbläser werden in Einzel- oder Kleingruppenunterricht durch qualifizierte Fachkräfte am Instrument (Trompete, Posaune, Flügelhorn?.) ausgebildet. Dadurch können die Lehrer individuell auf die Erfordernisse der Schüler eingehen und somit effizient arbeiten.

Das Ensemblespiel in Jungbläsergruppen und die Heranführung an den Chor bleibt dabei in der jeweiligen Verantwortung der Chöre und wird von diesen geleistet.

Im Rahmen dieser Ausbildung werden neben dem Erlernen des Instrumentes auch christliche Werte, soziale Kontakte, Musiktheorie, Musikgeschichte vermittelt. Teilnahmen an Freizeiten und Fortbildungen auf Landesebene sind ebenso möglich.

Allgemeine Grundsätze der Jungbläserschule

  • Die Schule steht jedem Jungbläser und Posaunenchorbläser zur Verfügung.
  • Instrumente werden entweder von Posaunenchor gestellt oder von privat.
  • Die Schule arbeitet dezentral im Bläserbezirk Mannheim/Bergstraße. Der Unterricht wird je nach aktueller Situation an mehreren zentralen Stellen angeboten.
  • Die Schule vermittelt eine solide blastechnische Grundausbildung. Ausgebildet wird in der Posaunenchorgriffweise (C-Notation).
  • Die Bläser werden individuell in Einzel- oder Kleingruppenunterricht gefördert. Gruppenunterricht findet nach Möglichkeit in den Posaunenchören vor Ort statt.
  • Die Unterrichtskosten betragen für Schüler und Studenten 38 € im Monat bei 30 Minuten pro Unterrichtseinheit; Erwachsene zahlen 42 € pro Monat. Der Beitrag wird per Lastschrift über das Verwaltungs- und Serviceamt Weinheim eingezogen.
  • Kündigung: Spätestens 4 Wochen zum 30.06. oder 31.12. eines jeden Jahres, ansonsten verlängert sich die Anmeldung stillschweigend für das nächste Halbjahr.